Der König von Timor

Die Geschichte des Freiheitskämpfers Andreas Gebhardt

Timoresische Krieger

Timoresische Krieger

Als sich Anfang des 20. Jahrhunderts die Einwohner Westtimors gegen die niederländische Kolonialherrschaft erhoben, kämpfte an ihrer Seite auch ein Mann aus dem Dorf Sackelhausen im rumänischen Banat, damals noch in Österreich-Ungarn: Andreas Gebhardt. Nach der Niederschlagung des Aufstands durch eine Militärexpedition wurde er gefangen genommen und zum Tode verurteilt. Von Königin Wilhelmina der Niederlande begnadigt, kehrte er 1913 nach Sackelhausen zurück. Auf der Suche nach einem freien und selbstbestimmten Leben hatte sich Gebhardt im Jahr 1900 als Jugendlicher in die Neue Welt aufgemacht. Zwischen beiden Ereignissen verbirgt sich das unglaubliche Schicksal eines Abenteurers und Rebellen, der Geschichte schrieb. Weiterlesen